Stille Anbetung

Stille Anbetung

Nach katholischem Verstndnis zeigt sich Jesus Christus, unser Retter und Erlser, im eucharistischen Brot.

Darin ist er gegenwrtig.

Darin ist er realprsent - das gilt fr immer. 

Das ist unser Glaube.

Im Anschauen seines Bildes werden wir verwandelt.

In diesem Sinn drfen wir ihm in der Stille begegnen.

Wir drfen ihm unser eigenes Leben hinhalten und auch fr Menschen einstehen, die uns am Herzen liegen und die auf unser Gebet vertrauen.

 

Das Allerheiligste Atlarsakrament ist zur stillen Anbetung jeden Mittwoch in der Mittagszeit von 12.00 - 14.00 Uhr in unserer Kirche ausgesetzt.

Sie sind eingeladen, innerhalb dieser zwei Stunden Ihren Alltag zu unterbrechen und vor dem Allerheiligsten zu verweilen.

Sie knnen kommen, wann Sie mchten und bleiben, so lange es Ihnen guttut.